Überblick | Resultate

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 |

Ergebnisse

LäuferInnen

410

Kilometer

5'601

Spenden

90'202.–

Projekte

Südafrika: Zukunft dank Berufsbildung

Berufsbildung als Schlüssel zu Eigenständigkeit – erklärtes Ziel der San People aus Platfontein, Südafrika.


Nach einer Jahrtausende alten Geschichte als Jäger, Sammler und teilweise als Viehzüchter in der Kalahari-Wüste und den umliegenden Ländern leben die San People seit dem Ende der Befreiungskriege in Platfontein, wo sie heute auf die kärglichen Zuwendungen vom Staat angewiesen sind. 95% der Bevölker- ung ist arbeitslos.
Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne hat sich die San Gemein- schaft entschlossen, die jungen Leute auf ihrem Weg in eine eigenständige Zukunft voll zu unterstützen.


Die «Lyndi Fourie Foundation» will die Jugendlichen auf diesem Weg begleiten, indem sie Berufsausbildungen ermöglicht in Berufen, die reelle Job-Chancen bieten. Sie werden deshalb geschult in Computer-Kenntnissen (inkl. Support), Solar-Technologie, Bauhandwerk (z.B. Öko-Bauweise), spezialisierter Landbau für semi-arides Klima, Heil-Techniken.


Das Ziel ist, durch Intensiv-Ausbildungen mit Fachleuten in «Nischen-Gebieten» oder modernen Techniken und Brückenkurse zu staatlichen Ausbildungsstät- ten eine Lebensgrundlage für den Sprung in die Zukunft zu schaffen.


Um die Gemeinschaft generationenüberschreitend in diese Projekte mit einzu- beziehen, ist ein Kompetenz- und Begegnungszentrum mit folgenden Räumlich- keiten in Planung:

 

  • Computer- & Internet Zentrum: Kurse, Support, E-Mail-Verkehr, Bewerbun- gen schreiben
  • Kurs und Versammlungsraum: Neues lernen und anwenden, Gemeinde- Versammlungen
  • Räumlichkeiten für Therapien
  • Cafeteria und Laden für Vollwert-Produkte, Heilkräuter und einheimisches Kunst-Handwerk


In Zukunft bietet sich auch die Möglichkeit, dass Menschen aus der Schweiz ihr Wissen und ihre Zeit in Platfontein zur Verfügung stellen.

Ermöglichen Sie SozialhilfebezügerInnen den Zugang zu PC-Kursen!

Machen Sie mit!

Wenn am 20. September über 400 Läuferinnen und Läufer durch Frauenfeld rennen, dann tun sie es nicht nur für ihre eigene Fitness. Sie unterstützen damit auch HEKS TG job, ein Arbeitsintegrationsprogramm in Amriswil.


Männer und Frauen, die Sozialhilfe beziehen, werden von HEKS TG job auf dem Weg zurück in die Arbeitswelt begleitet. Das Bewerbungscoaching ist dabei ein wichtiger Faktor; nicht alle Teilnehmenden verfügen über ausreichend PC- Kenntnisse, um ihre Bewerbungen selbständig zu erstellen oder Stelleninse- rate im Internet zu suchen.


 

Mit internen PC-Kurse will HEKS TG job diesen Menschen neue Kenntnisse, mehr Selbständigkeit und Selbstvertrauen vermitteln.
Mit dem Erlös des Frauenfelder 2 Stunden Laufes kann HEKS TG job in den nächsten vier Jahren bis zu drei PC-Kursen pro Jahr durchführen und somit Menschen, die Sozialhilfe beziehen, zu besseren Chancen auf dem Arbeitsmarkt verhelfen. Unterstützen Sie uns dabei!


Weitere Infos erhalten Sie unter www.heks.ch